Domcura Einfamilienhaus – Verzicht auf Beitragserhöhung

Wetterextreme und ein alternder Wohngebäudebestand führen immer häufiger zu hohen Schadensfällen in der Wohngebäudeversicherung. Trotz dieser Tatsache verzichtet die Domcura bei Einfamilienhäusern für 2018 auf eine Beitragserhöhung. Dieser Schritt kommt überraschend. Erst kürzlich erhöht die Domcura AG die Prämien für Mehrfamilienhäuser. Unrentable Verträge sogar gekündigt. Entgegen dem Trend bleiben die Domcura Einfamilienhaus Prämien stabil. Nach eigenen Angaben erreichte man dies zum einen durch permanente Optimierung der internen Prozesse und zum anderen durch Effizienzsteigerungen im Unternehmen. Kunde, deren Einfamilienhaus bei der Domcura versichert ist, können für 2018 damit durchatmen. Kunden, die im Rahmen des Mehrfamilienhaus Tarifs versichert sind, empfehlen wir, Alternativen zur prüfen.

Die Domcura bietet neben Gebäudeversicherungen auch weiteren Sparten an. So gehören neben den klassischen Privatversicherungen auch Gewerbeversicherungen zum Portfolio. Aktuell gehört die Domcura AG zu den wenigen Anbietern, die auch ältere Gebäude versichern. Auch dann, wenn das Leitungssystem nicht saniert ist. Wer eine Günstige Wohngebäudeversicherung für Hausbesitzer sucht, dem empfehlen wir einen Vergleich seiner Hausversicherung. Gerne stehen wir mir Rat und Tat zur Seite und helfen Ihnen beim Wechsel der Wohngebäudeversicherung.

Als Versicherungsmakler bieten wir unseren Mandanten, neben einer großen Auswahl an Produktpartnern und Tarifen, auch die Unterstützung, beim Finden der passenden Versicherungslösung. Zum einen finden Sie bei uns die klassischen Privatversicherungen, zum anderen aber auch spezielle Lösungen für besondere Risiken. Während die einen die Vorteile einer persönlichen Beratung nutzen wollen und dies in unserem Büro vor Ort in Nordheim tun können, bevorzugen andere wiederum eine telefonische Beratung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.