Risikoanalyse Jahresprüfung

Risikoanalyse JahresprüfungIm Laufe eines Versicherungsjahres können sich die bislang versicherten Risiken schnell ändern oder aber möglicherweise gar neue Risiken entstehen, die bisher im Versicherungsschutz unberücksichtigt geblieben sind. Damit wir Ihren bisherigen Versicherungsschutz bestmöglich an die geänderten Risikoverhältnisse anpassen können, bitten wir Sie, uns die im abgelaufenen Versicherungsjahr eingetretenen Änderungen mitzuteilen.

Die meisten Fragen lassen sich ganz einfach mit „Ja / Nein“ beantworten. Sie werden also sehr schnell die für uns wichtigen Antworten geben können und nur ein paar wenige Minuten dafür benötigen.

ACHTUNG! Bitte senden Sie ausschließlich für die Verträge die Unterlagen zurück, die sich in unserer Betreuung befinden. Wünschen Sie die Überprüfung weiterer Verträge, die bisher nicht von uns betreut werden, sprechen Sie uns bitte an. 

Bitte senden Sie den Fragebogen vollständig ausgefüllt zurück an:

  • Per Fax: 0 71 33 – 95 79 458
  • Per Email: kontakt(at)kopf-versicherungen(punkt)de

Mit einem Klick auf die gewünschte Versicherungssparte erhalten Sie Zugriff auf die Fragebögen.

Betriebs- und Produkthaftpflicht

Bitte vollständig ausgefüllt an uns zurück senden!

Bitte nur bei Bedarf ausfüllen und zurück senden!

Inhalts- und Ertragsausfallversicherung

Bitte vollständig ausgefüllt an uns zurück senden!

Gewerbliche Gebäudeversicherung

Bitte beide Dateien vollständig ausgefüllt an uns zurück senden!

Gebäudeversicherung - Wohnhäuser mit gewerblicher Nutzung kleiner 50%

Bitte beide Dateien vollständig ausgefüllt an uns zurück senden!

Rechtsschutzversicherung

Bitte vollständig ausgefüllt an uns zurück senden!

Unfallversicherung

Bitte vollständig ausgefüllt an uns zurück senden!

Was können risikorelevante Änderungen sein?

In der Haftpflichtversicherung kann dies z.B. folgendes sein (Auszugsweise):

  • Umsatzänderung
  • Tätigkeitserweiterung oder Änderung Ihrer Tätigkeit
  • Herstellung oder Import von Waren oder Dienstleistungen
  • Anschaffung eines Wach-/Diensthundes
  • Anschaffung oder Benutzung eines Baggers oder Gabelstaplers
  • Anschaffung umweltrelevanter Anlagen
  • Kauf eines Grundstücks oder eines Gebäudes

Im Bereich der Inhalts-, Betriebsunterbrechungs- oder Gebäudeversicherung kann dies z.B. folgendes sein (Auszugsweise):

  • Anschaffung von weiterem Inventar
  • Tätigkeitserweiterung oder Änderung Ihrer Tätigkeit
  • Instandhaltungen, die den Wert der Immobilie oder des Inventars verändern
  • Veränderung der Umsatz-, Gewinn- oder Kostenstruktur

Es ist absolut wichtig und gehört zu den Pflichten eines Versicherungsnehmers, diesen Fragebogen ausgefüllt und unterschrieben wieder zurück zu senden. Nur so ist es möglich den Versicherungsschutz den möglicherweise neuen Risikoverhältnissen anzupassen.