Steigende Beiträge in der Wohngebäudeversicherung

Derzeit fährt die Nürnberger Versicherung eine Aktion, in der es darum geht schadenbelastete bzw. stark schadenbelastete Wohngebäudeversicherungstarife zu „sanieren“. Das bedeutet, dass betroffene Kunden von Seiten des Versicherers ein Schreiben erhalten, mit dem der bestehende Vertrag gekündigt wird. Normalerweise wird im gleichen Atemzug ein Änderungsangebot unterbreitet mit einem für gewöhnlich deutlich höheren Beitrag und / oder einer erhöhten Selbstbeteiligung im Schadensfall.

Betroffene Kunden sollten genau prüfen, ob sich das neue Angebot lohnt und auch mit anderen Tarifen am Markt vergleichen. Möglicherweise gibt es noch die ein oder andere günstige Wohngebäudeversicherung, die ebenfalls in Frage kommen kann, wenn man bereit ist, den Versicherer zu wechseln.