Betriebshaftpflicht Trockenbau

Betriebshaftpflicht TrockenbauTrockenbaumonteure zeigen ihr Können in Trockenbau- und Stuckateurbetrieben, im Akustikbau und im Ausbau von Objekten. Trotz aller Sorgfalt, ist ein Fehler schnell geschehen. Mit einer Betriebshaftpflicht für Trockenbau Betriebe schützen Sie sich und Ihren Betrieb im Schadensfall. Gerne zeigen wir Ihnen, wie eine Betriebshaftpflicht Trockenbau Betriebe günstig absichert.

Als Trockenbaumonteur stellen Sie Trockenbaukonstruktionen (Bsp. Leichtbauwände) her. Sie verkleiden Wände und Decken mit Gipsplatten oder Holz und bauen Dämmmaterialien ein. Dabei berücksichtigen Sie auch den Wärme-, Kälte-, Schall- oder Brandschutz. Einen sicheren Rückhalt vor finanziellen Folgen eines Schadens bietet Ihnen die Betriebshaftpflicht Versicherung. Gerne zeigen wir Ihnen, wie die Betriebshaftpflicht Trockenbau Betriebe am besten absichert. Beim Betriebshaftpflicht Preisvergleich erhalten Sie Ihr persönliches Angebot.

Versicherungssumme
Versicherungssumme
  • 3.000.000,– EUR pauschal für Personen- und Sachschäden oder
  • 5.000.000,– EUR pauschal für Personen- und Sachschäden oder
  • 10.000.000,– EUR pauschal für Personen- und Sachschäden
Selbstbeteiligung
ohne pauschale Selbstbeteiligung oder mit Selbstbeteiligung (250 EUR bis 1.000 EUR)

Erweiterungen
  • Mitversicherung der Privathaftpflicht-Versicherung für Inhaber und Familie optional möglich
  • Mitversicherung der Produkthaftpflicht- und erweiterten Produkthaftpflichtversicherung optional möglich
Wer kann sich versichern?

Versichern in der Betriebshaftpflicht für Trockenbau Betriebe können sich folgenden Betriebe:

  • Trockenbau
  • Innenausbau
  • Bodenleger
  • Zimmerei / Schreinerei
  • Maler / Lackierer
  • Stuckateur / Gipser
Leistungen
  • Überprüfung der Schadenersatzansprüche bei Personen-, Sach- oder Vermögensschäden
  • Abwehr ungerechtfertigter Schadenersatzansprüche
  • Leistung für berechtigte Schadenersatzansprüche bei Personenschäden (Bsp. Regressansprüche von Sozialversicherungsträgern, Arzt- und Krankenhauskosten, Verdienstausfall, Schmerzensgeld, uvm.)
  • Leistung für berechtigte Schadenersatzansprüche bei Sachschäden (Bsp. Kosten für Nutzungsausfall, Neuanschaffung, Wiederherstellung und daraus resultierende Vermögensschäden)
Angebot anfordern
[contact-form-7 id=“401″ title=“Anfrage Gewerbe“]

100Prozent Wir können Ihnen versichern, dass wir als objektiver Partner und Fachmann für Versicherungen dafür sorgen werden, Ihre Wünsche und Anforderungen an die Versicherung bestmöglich mit den derzeit am Markt verfügbaren Möglichkeiten umzusetzen. Sprechen Sie uns deshalb gerne an und fordern Sie Ihr persönliches Versicherungsangebot an, damit wir gemeinsam eine passende Lösung finden können. Durch jahrelange Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung möchten wir auch Ihnen beweisen, wovon unsere zufriedenen Kunden bereits profitieren.
Kopf VersicherungenAls Versicherungsmakler hilft Kopf Versicherungen beim Vergleich, berät Sie objektiv und unterstützt Sie ganz individuell bei der Entscheidungsfindung, welche für Sie die beste Versicherung ist. Regional bis überregional, von Heilbronn bis Hamburg. Gerne stehen wir Ihnen rund um die Themen Gewerbeversicherungen und Immobilienversicherungen zur Verfügung. Dabei werden wir gemeinsam mit Ihnen die Wünsche und Anforderungen an Ihren zukünftigen Versicherungsschutz abstimmen. Eventuelle Risiken werden analysiert und mit den Versicherungsgesellschaften besprochen, um ein bestmögliches Preis-/Leistungsverhältnis für Sie zu realisieren. So können Sie sich im Fall der Fälle voll und ganz auf Ihren Versicherungsschutz verlassen. Gewerbeversicherungen und Immobilienversicherungen sind Kopfsache!

Betriebshaftpflicht Trockenbau Betriebe – Warum ist Sie so wichtig ist?

Als Trockenbau Monteur gehört es unter anderen zu Ihren Aufgaben Decken und Wände abzuhängen, Unterkonstruktionen zu montieren, Dämmungen und Gipskartonplatten anzubringen. Auch Schleif und Spachtelarbeiten gehören mit zum Aufgabengebiet eines Trockenbau Betriebs. Trotz aller Sorgfalt kann dabei ein Fehler passieren, der zu einem Schaden führt.

Für Schäden, die Sie oder Ihre Mitarbeiter Dritten zufügen haften Sie – auch mit Ihrem Privatvermögen. Schutz bietet die Betriebshaftpflicht Trockenbau Betrieben immer dann, wenn doch einmal etwas nicht so funktioniert, wie es sein sollte. Die Betriebshaftpflicht begleicht gerechtfertigte Schadenersatzforderungen entsprechend Ihrer Vereinbarung, aber hält genauso auch ungerechtfertigte Ansprüche von Ihrem Trockenbaubetrieb fern. Dies nennt man die Schadenabwehr Funktion oder im alltäglichen Sprachgebrauch auch passiver Rechtsschutz. Aber Vorsicht, eine echte Rechtsschutzversicherung spart man sich dadurch nicht.

Wer kann sich in der Betriebshaftpflicht für Bauhandwerk, Baunebenberufe und Handwerk versichern?

Trockenbau & InnenausbauHeizung / Klima und SanitärBodenleger & Parkettleger
Elektriker & ElektroinstallateureMaler & LackiererZimmerei & Schreinerei
FliesenlegerStuckateure & GipserSonstiges

Was beeinflusst die Betriebshaftpflicht Kosten?

Nicht nur Existengründer, auch erfahrene Trockenbau Betriebe fragen sich natürlich, was eine günstige Betriebshaftpflicht für Trockenbauer kosten darf. Vielleicht haben Sie aber auch schon eine bestehende Versicherung und möchten wissen, ob es möglicherweise eine günstige Betriebshaftpflicht gibt, die sie statt Ihres alten Vertrags dann abschließen möchten. Aus Ihrer täglichen Praxis wissen Sie selbst am besten, eine pauschale Aussage zu den Kosten ist ohne eine genaue Betrachtung nicht möglich. Deshalb bedarf es einer individuellen Risikoprüfung durch einen Versicherungsprofi, um die für Sie beste Betriebshaftpflicht für Trockenbau Betriebe zu finden und Ihnen ein passegenaues Angebot unterbreiten zu können.

Um die Betriebshaftpflicht Trockenbau Betrieben möglichst günstig anbieten zu können ist es wichtig die Anforderungen an den Versicherungsschutz zu kennen. Es ist ebenfalls wichtig, sich Gedanken über die wirklich ausgeübten Tätigkeiten zu machen. Was wird wirklich angeboten und was würden Sie gerne anbieten? Aus Kostengründen kommt es hin und wieder vor, dass der ein oder andere darüber nachdenkt, die tatsächlich ausgeübte Tätigkeit nicht genau anzugeben und stattdessen beitragsrelevante Risiken zu verschweigen. Dies wird gerne dann getan, wenn ein Risiko für gewisse Tätigkeiten besteht, für das die Versicherung einen zusätzlichen Beitrag erheben würde. Als Experte für Betriebshaftpflicht Versicherungen kann von unserer Seite nur davon abgeraten werden.

Es ist absolut wichtig, dass die Tätigkeit, die Sie ausüben, auch wirklich angegeben wird. Sie gefährden sonst Ihren Versicherungsschutz, wenn Sie die Tätigkeit nicht genau angeben.

Wenn Sie als Beispiel als Trockenbauer arbeiten, aber zusätzlich hin und wieder auch noch als Bodenleger tätig sind, dann müssen Sie das angeben. Unabhängig davon, ob Sie es in der Gewerbeanmeldung aufführen oder nicht – für die Versicherungsgesellschaft ist dies ein möglicherweise risikorelevanter Hinweis.

Woran orientieren sich die Betriebshaftpflichtversicherung Kosten?

Maßgeblich beinflusst werden die Betriebshaftpflicht Kosten durch die ausgeübte Tätigkeit und, je nach Kalkulationsgrundlage der Versicherungsgesellschaft, durch die Höhe des Jahresumsatzes bzw. die Höhe der Lohn- und Gehaltssumme des Trockenbau Betriebs. Ganz wichtig ist es, die tatsächliche Tätigkeitsbeschreibung wahrheitsgetreu zu bennen. Nebentätigkeiten oder weitere Haupttätigkeiten müssen unbedingt bei Antragstellung, am besten bereits zum Zeitpunkt der Angebotserstellung, benannt werde. Nur so kann sichergestellt werden, dass der Versicherungsschutz für Ihren Betrieb auch wirklich passt.

Warum beeinflusst der Umsatz die Betriebshaftpflichtversicherung Kosten?

Die Versicherungsgesellschaften benötigen zur Einstufung des Risikos verschiedene Angaben. Neben der eigentlichen Tätigkeit wird zur Beitragskalkulation deshalb häufig der Jahresumsatz herangezogen. Versicherungen gehen davon aus, dass bei steigendem Umsatz sich auch entsprechend das Risiko des Betriebs erhöht. Somit wird die Beitragsentwicklung oft an den Jahresumsatz gekoppelt. Bis zu einer gewissen Umsatzhöhe allerdings verändert sich der Beitrag nicht. Dieser Beitrag wird dann für gewöhnlich als Mindestbeitrag bezeichnet. Es spielt als Beispiel innerhalb dieses Mindestbeitrags keine Rolle, ob Ihr Jahresumsatz bei 10.000 oder bei 20.000 EUR liegt. Ergänzend können auch die Anzahl der Mitarbeiter eine Rolle in der Beitragsfindung spielen.

Um die Kosten der Betriebshaftpflicht für Trockenbau Betriebe gering zu halten wird gerne eine Selbstbeteiligung vereinbart. Der Versicherungsnehmer trägt im Schadensfall dann die Kosten, bis zur Höhe des vereinbarten Selbstbehalts. Alles was darüber hinaus geht, wird von der Betriebshaftpflichtversicherung entsprechend den vereinbarten Leistungen übernommen.

Mit dem passenden Experten an Ihrer Seite finden Trockenbauer ganz unkompliziert eine günstige Betriebshaftpflicht.

Betriebshaftpflicht Vergleich

Beim Betriebshaftpflicht Vergleich finden Sie Ihren persönlichen Testsieger. Finden Sie hier die für Sie beste Betriebshaftpflichtversicherung für Trockenbau Betriebe und schützen Sie sich im Schadensfall vor Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Darüber hinaus finden Sie weitere, teils individuelle, Tarifmerkmale in den Betriebshaftpflicht Versicherungen. Für ausgewählte Branchen können Sie die Betriebshaftpflicht Versicherungen online vergleichen. Für andere Branchen fordern Sie beim Betriebshaftpflicht Vergleich Ihr persönliches Angebot an und finden Sie Ihre beste Betriebshaftpflicht Versicherung für Trockenbauer.

Die Betriebshaftpflicht ist für Trockenbau Betriebe ein wichtiger Schutz der Existenz, weil die Betriebshaftpflicht für Trockenbau Betriebe vor Personen-, Sach- und Vermögensschäden schützt. Finden Sie hier Ihre günstige Betriebshaftpflicht und vergleichen Sie die Testsieger.

Weil die Betriebshaftpflicht Trockenbau Betriebe neben der Leistung im Schadensfall auch noch anderweitig schützt, sollte sie für Trockenbau Betriebe ein Muss sein. Da die Betriebshaftpflicht Kosten gerade für kleinere Betriebe sehr günstig sind, sollten sich bereits Existenzgründer mit dem rechtzeitigen Abschluss einer Betriebsversicherung beschäftigen.


Bildquelle: © Ingo Bartussek – Fotolia.com