Wohngebäudeversicherung altes Haus

Wohngebäudeversicherung

Altes Haus

Wer eine Wohngebäudeversicherung für ein altes Haus sucht wird feststellen, dass dies in den vergangenen Jahren immer schwerer wurde. Gerade wenn Häuser 40 oder 50 Jahre, vielleicht sogar älter sind, gibt es mittlerweile viele Versicherer, die keine Gebäudeversicherung für alte Häuser mehr anbieten möchten. Sollen dann auch noch Leitungswasserschäden mitversichert werden tauchen spätestens dann die Probleme auf, wenn das Leitungssystem bislang nicht oder nicht vollständig erneuert wurde.

Angebote anfordern




Altbauten sind für Versicherungsgesellschaften ein schwer zu kalkulierendes Risiko. Die Beschaffenheit der Gebäude kann zu großen Schäden führen, wenn Sturm und Hagel darauf einwirken. Aber auch eine veraltete Bausubstanz wie Rohr- und Leitungssysteme können zu hohen Kosten führen, wenn es zu einem Schaden am Rohrsystem kommt. Umso wichtiger ist es deshalb in der Gebäudeversicherung für alte Häuser keine Abstriche machen zu müssen.

Wohngebäudeversicherung altes Haus – Worauf ist zu achten?

Sofern Sie in den vergangenen 5-10 Jahren keine Vorschäden hatten, lassen sich bezahlbare Möglichkeiten finden, um die Wohngebäudeversicherung für ein altes Haus zu wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.