Betriebshaftpflicht Gerüstbau

Betriebshaftpflicht GerüstbauGerüstbauer haben eine große Verantwortung. Vielen Gefahren können Gerüstbau Betriebe durch ein konsequentes Risikomanagement vorbeugen und damit gezielt aus dem Weg gehen. Kommt es aber dennoch zu einem Schadensfall, hilft die günstige Betriebshaftpflicht Gerüstbau Betrieben die richtige Lösung zu finden und schützt vor den finanziellen Folgen eines unglücklichen Personen- oder Sachschadens.

Angebote anfordern

 


100Prozent Wir können Ihnen versichern, dass wir als objektiver Partner und Fachmann für Versicherungen dafür sorgen werden, Ihre Wünsche und Anforderungen an die Versicherung bestmöglich mit den derzeit am Markt verfügbaren Möglichkeiten umzusetzen. Sprechen Sie uns deshalb gerne an und fordern Sie Ihr persönliches Versicherungsangebot an, damit wir gemeinsam eine passende Lösung finden können. Durch jahrelange Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung möchten wir auch Ihnen beweisen, wovon unsere zufriedenen Kunden bereits profitieren.

Was viele nicht wissen, als Betriebsinhaber haften Sie auch mit Ihrem Privatvermögen für Schäden, die Sie oder Ihre Mitarbeiter verursachen. Eine Betriebshaftpflicht für Gerüstbauer schützt Ihren Gerüstbau Betrieb vor den finanziellen Folgen eines Betriebshaftpflichtschadens, den Ihr Unternehmen oder Ihre Mitarbeiter Dritten zufügen.

Kümmern Sie sich bereits während der Existenzgründung um eine günstige Betriebshaftpflicht Versicherung. Beim Betriebshaftpflicht Preisvergleich erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. So stellen wir sicher, dass die Betriebshaftpflicht Gerüstbau Betriebe nicht nur umfangreich schützt, sondern auch bezahlbar bleibt.

Versicherungsschutz trotz Vorschäden?

Sie sind bereits in einer Betriebshaftpflicht für Gerüstbau Betriebe versichert und hatten einige Vorschäden? Neben einigen kleineren Sachschäden vielleicht sogar auch einen oder mehrere Personenschäden? Weil die Versicherungsgesellschaften im Falle von Vorschäden in der Betriebshaftpflicht Gerüstbau Betriebe sehr genau unter die Lupe nehmen, ist es zu empfehlen, sich dafür ein wenig Zeit zu nehmen. So vermeiden Sie unnötig hohe Selbstbehalte und Betriebshaftpflicht Kosten.

Zur Prüfung des Sachverhalts und zur Angebotserstellung werden u.a. folgende Angaben benötigt:

  • Wann ist der Schaden passiert?
  • Was genau ist passiert?
  • Um welche Schadenshöhe ging es?
  • Was wurde unternommen, dass solche Schäden zukünftig nicht mehr vorkommen?
  • Wie hoch ist Ihr aktuellster bzw. neu zu zahlender Beitrag beim Vorversicherer?
  • Wurde der Vertrag gekündigt und wenn ja von wem?
  • Die üblichen Angaben, die auch für eine  normale Angebotserstellung nötig wären

Sprechen Sie uns gerne an, damit wir gemeinsam prüfen können, welche Möglichkeit es gibt, Sie auch zukünftig als Gerüstbau Betrieb in einer Betriebshaftpflicht Versicherung abzusichern. Gerade für Betriebe mit einen oder mehreren Schadensfällen in den vergangenen Jahren ist es nicht ganz leicht, die für sich beste Betriebshaftpflicht für Gerüstbau Betriebe zu finden. Gerne steht Kopf Versicherungen als Versicherungsmakler objektiv mit Rat und Tat beim Gewerbeversicherungen Vergleich zur Seite. Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam Ihre Gerüstbau Betriebshaftpflicht optimieren und Sie auch in Zukunft noch umfangreich vor Haftpflichtschäden geschützt sind.

Aus- und Weiterbildung als Gerüstbauer

Der Beruf des Gerüstbauers ist ein anerkannter Ausbildungsberuf mit einer 3-jährigen Ausbildungsdauer. Gerüstbau Betriebe errichten Gerüste für den Bau von Häusern (Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Hochhaus, Bürogebäude) und Brücken, Industrieanlagen, Kirchen, Türmen, Tribünen oder auch Hallen. Ohne die Vorarbeit von Gerüstbauern wäre es anderen Handwerkern oft nicht möglich, ihre Arbeiten auszuführen. Gewissenhaftes Arbeiten ist eine Grundvoraussetzung, um als Gerüstbauer erfolgreich sein zu können. Zwar schützt bei Schäden die Betriebshaftpflicht Gerüstbau Betriebe vor den finanziellen Folgen, aber wer will schon dafür verantwortlich sein, dass möglicherweise eine Person zu schaden kommt, weil man selbst seine Arbeit nicht gewissenhaft erledigt hat.

Um im Anschluss an die Ausbildung den nächsten Schritt in der persönlichen Entwicklung zu gehen, sind die Abschlüsse zum Meister oder zum Kolonnenführer häufige Weiterbildungsziele.

Mögliche Weiterbildungen:

  • Gerüstbaumeister/-in (Voraussetzung für die Selbständigkeit)
  • geprüfte/r Gerüstbaukolonnenführer/-in
  • Techniker/-in
  • Ausbilder/-in (auch Bestandteil der Meisterprüfung)
  • Techniker/-in für Betriebswissenschaft
  • Industriebetriebswirt/-in für Bauwirtschaft
  • Fachrichtung Diplom-Ingenieur/-in Bauingenieurwesen

Selbständig als Gerüstbauer

Wer sich Selbständig als Gerüstbauer machen möchte muss klare Vorgaben erfüllen. So gilt in diesem Beruf nach wie vor die Meisterpflicht. Man möchte damit vermeiden, dass es durch nicht fachgerecht montierte Gerüste zu tragischen Unfällen kommt und setzt deshalb die Anforderungen an die Selbständigkeit eines Gerüstbauers recht hoch an. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit ohne Meisterprüfung Selbständig als Gerüstbauer tätig zu werden. Die Handwerksordnung bietet hier Lösungen an. So können Sie sich auch ohne Meisterbrief Selbständig als Gerüstbauer machen, wenn Sie mehrere Jahre Berufserfahrung als Gerüstbauer oder einem verwandten zulassungspflichtigen Bauhandwerk nachweisen können. Oder aber, Sie stellen einen Gerüstbaumeister in leitender Funktion ein. Aber Achtung – Sie begeben sich damit in eine Abhängigkeit, weil ohne diese Person die Selbständigkeit nicht mehr ausgeübt werden darf.

Was kostet die Betriebshaftpflicht Gerüstbau Betriebe?

Betriebe stellen sich natürlich die Frage, „Was kostet eine Betriebshaftpflicht Gerüstbau Betriebe?“. Vor allem auch für Existenzgründer im Gerüstbau ist es wichtig eine günstige Betriebshaftpflichtversicherung zu finden. Weil es DIE beste Betriebshaftpflicht für Gerüstbau Betriebe nicht gibt, bedarf es einer sehr individuelle Herangehensweise. Teilweise gibt es sogar sehr große Unterschiede, obwohl letztlich doch immer die gleiche Tätigkeit ausgeübt wird.

Üblicherweise werden zur Angebotserstellung u.a. folgende Angaben benötigt:

  • Wie hoch ist Ihr Jahresumsatz / Ihre Lohn-u. Gehaltssumme (Bei Neugründung geplante Zahlen)
  • Anzahl der tätigen Personen
  • Welche Versicherungssumme wird gewünscht?
  • Wird ein Selbstbehalt gewünscht?
  • Gab es Vorschäden in der Vergangenheit?
  • Weitere Angaben zu Ihrem Betrieb…

Soll die Leistung Ihrer betrieblichen Haftpflichtversicherung in einem ausgewogenen Verhältnis zum Preis stehen ist es ohne Frage ratsam, sich ein individuelles Angebot erstellen zu lassen. Vielleicht suchen Sie aber auch einfach nur eine billige Betriebshaftpflichtversicherung, bei der die Leistungen eine untergeordnete Rollen spielen. Beides sind unterschiedliche Betrachtungsweisen, die ihre Daseinsberechtigung haben und wirken sich neben weiteren Faktoren natürlich auf den Jahresbeitrag aus.

Betriebshaftpflicht Gerüstbau – Nachlass für Existenzgründer

Existenzgründer erhalten oft für die ersten 1-3 Jahre einen Existenzgründernachlass. Es wird deshalb empfohlen direkt bei der Angebotsanforderung der Betriebshaftpflichtversicherung für Gerüstbauer das Gründungsdatum mit anzugeben. So kann bei der Angebotserstellung der Existenzgründernachlass direkt mit eingerechnet werden.

Was beeinflusst die Betriebshaftpflicht Kosten?

Nicht nur Existenzgründer, auch erfahrene Gerüstbauer fragen sich hin und wieder, was eine günstige Betriebshaftpflicht Gerüstbauer kosten darf. Als Unternehmer wissen Sie selbst am besten, eine pauschale Aussage zu den Kosten ist ohne eine genaue Betrachtung nicht möglich. Deshalb bedarf es einer individuellen Risikoprüfung durch einen Experten, um die für Sie beste Betriebshaftpflicht für Gerüstbauer anbieten zu können.

Kein Betrieb gleicht dem anderen und hin und wieder kommt es vor, dass neben der eigentlichen Tätigkeit noch weitere Tätigkeiten ausgeübt werden, die ebenfalls mit abgesichert werden müssen. Als Beispiel sei hier die Tätigkeit als Dachdecker oder Fassadenbauer genannt.

Des weiteren kommt es darauf an, ob Sie möglicherweise lediglich eine billige Betriebshaftpflicht Versicherung suchen, deren Leistungen für Sie eine untergeordnete Rolle spielen. Die Herangehensweisen zur Beitragsfindung unterscheiden sich hier natürlich im Vergleich zu einem Tarif, dessen Schwerpunkt auf einem ausgewogenen Preis-/Leistungsverhältnis liegt.

Egal ob der Preis, die Leistung oder ein ausgewogenes Preis-/Leistungsverhältnis für Sie eine übergeordnete Rolle spielen. Mit einem Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich gehen Sie den richtigen Weg.

Die Kosten der Betriebshaftpflicht für Gerüstbauer orientieren sich neben den Leistungen, die Sie abzusichern wünschen, an weiteren Faktoren. Bei der Beitragskalkulation spielen somit auch der Jahresumsatz, die Anzahl der Mitarbeiter bzw. die Lohn- / Gehaltssumme eine sehr große Rolle. Wichtig ist vor allem, die Tätigkeit genau zu beschreiben.

Werden zusätzliche Tätigkeiten neben der Gerüstbauarbeit ausgeführt, dann müssen diese unbedingt ebenfalls in der Tätigkeitsbeschreibung mit angegeben werden. Zum einen kann es sein, dass sich dadurch der Beitrag verändert (erhöht), weil es sich möglicherweise um ein weiteres Risiko handelt. Zum anderen möchten Sie diese Risiko selbstverständlich auch abgesichert haben und das ist nur möglich, wenn Sie es mit angeben.

Die Vereinbarung eines Selbstbehalts hingegen wirkt sich positiv auf den Beitrag der Betriebshaftpflicht für Gerüstbauer aus. Mit dem richtigen Partner an Ihrer Seite finden Gerüstbaubetriebe schnell und einfach eine günstige Betriebshaftpflicht.

Beim Betriebshaftpflichtversicherung Preisvergleich durch einen Experten werden Sie schnell fündig. Die Frage nach dem Beitrag wird neben einem Leistungsvergleich genau so beantwortet werden, wie auch nach unterschiedlichen Alternativen. Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf einen online Betriebshaftpflicht Rechner, weil die für Sie beste Betriebshaftpflicht Versicherung bietet Ihnen Ihr Experte für Betriebshaftpflicht Versicherungen.

Woran orientieren sich die Betriebshaftpflichtversicherung Kosten?

Beeinflusst durch die Vorgaben und Wünsche, die Sie an Ihren Versicherungsschutz haben, kann der Beitrag entsprechend hoch oder niedrig ausfallen. Aber es gibt natürlich noch weitere Punkte, die den Beitrag und somit die Betriebshaftpflicht Kosten beeinflussen.

Als Kalkulationsgrundlage Ihrer betrieblichen Haftpflichtversicherung werden Ihr Umsatz oder die Lohn-/Gehaltssumme Ihres Betriebs herangezogen. Je nach Versicherungsgesellschaft kann dies variieren, weil diese nach unterschiedlichen Kriterien die Beiträge der Betriebshaftpflicht für Gerüstbauer berechnen. Ergänzend können auch die Anzahl der Mitarbeiter eine Rolle in der Beitragsfindung spielen.

Ganz wichtig ist es, die Betriebsbeschreibung möglichst genau und vor allem wahrheitsgetreu zu bennen. Nebentätigkeiten oder weitere Haupttätigkeiten müssen unbedingt im Antrag, am besten bereits zum Zeitpunkt der Anfrage, von Ihnen angegeben werde. Nur so kann ein passgenauer Versicherungsschutz für Ihren Betrieb gewährleistet werden.

Damit die Kosten der Betriebshaftpflicht Gerüstbau Betriebe nicht schon bei der Existenzgründung direkt an die finanziellen Grenzen des Machbaren bringen, kann es empfehlenswert sein eine Selbstbeteiligung zu vereinbaren. So tragen Sie mit Ihrem Betrieb im Schadensfall die Kosten, bis zur Höhe der vereinbarten Selbstbeteiligung. Alles was darüber hinaus geht, wird von Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung entsprechend den vereinbarten Leistungen übernommen.

Topschutz in der Betriebshaftpflicht für Gerüstbau Betriebe!

Als Gerüstbau Betrieb wissen Sie ganz genau, was es bedeutet, unter Stress und Termindruck die Aufträge der Kunden zu deren Zufriedenheit zu erledigen. Trotz aller Sorgfalt kommt es vor, dass dabei ein Fehler unterläuft und es zu einem Schaden kommt. Weil die Betriebshaftpflicht Gerüstbau Betriebe neben der Leistung im Schadensfall auch noch anderweitig Schutz bietet, sollte sie für Gerüstbauer ein fester Bestandteil im Risikomanagement sein.

Aus unserer täglichen Erfahrung heraus empfehlen wir den Abschluss einer Betriebshaftpflicht Gerüstbau Betrieben schon sehr frühzeitig. Bereits mit Aufnahme der Selbständigen Tätigkeit sollte diese Absicherung abgeschlossen worden sein. Weitere wichtige Verträge können, neben einer gewerblichen Rechtsschutzversicherung, die gewerbliche Inhaltsversicherung oder auch die gewerbliche Gebäudeversicherung sein.

Mit dem passenden Experten an Ihrer Seite finden Gerüstbaubetriebe ganz unkompliziert eine günstige Betriebshaftpflicht.


Bildquelle: © djama – Fotolia.com