Betriebshaftpflicht Hundeschule

Betriebshaftpflicht HundeschuleZu den Aufgaben einer Hundeschule gehört es Hunde und Hundebesitzer beim täglichen Miteinander zu unterstützen. Sie geben Hilfsmittel an die Hand und zeigen, wie es gelingen kann, das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier optimal zu gestalten. Dabei haben Beide ihren eigenen Kopf, was Ihre Aufgabe nicht leicht macht. Weil eine günstige Betriebshaftpflicht Hundeschulen umfangreich schützt, ist es wichtig sich rechtzeitig abzusichern.

Wie wichtig die Betriebshaftpflicht für Hundeschulen ist merkt man häufig erst dann, wenn man sie zum ersten mal benötigt. Natürlich hoffen wir im Interesse unserer Mandanten, dass dies nie der Fall sein wird. Aber dennoch: Sie können noch so vorsichtig sein. Wenn es passieren soll, dann passiert es. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihre Hundeschule ausreichend abzusichern. Auch selbständige Hundetrainer sollten sich mit einer eigenen Betriebshaftpflicht schützen. Das gilt auch dann, wenn sie für eine Hundeschule als freiberufliche Trainer arbeiten.

Angebot

Beratung & Angebot anfordern

Zielgruppe

Versichern in der Betriebshaftpflicht Hundeschule können sich folgenden Betriebe:

  • Hundeschule / Hundetrainer
  • Hundezucht
  • Hundepension / Hundesitter

Absicherung

Versicherungssumme
  • 3.000.000,-- EUR pauschal für Personen- und Sachschäden oder
  • 5.000.000,-- EUR pauschal für Personen- und Sachschäden oder
  • 10.000.000,-- EUR pauschal für Personen- und Sachschäden
Selbstbeteiligung
ohne pauschale Selbstbeteiligung oder mit Selbstbeteiligung (250 EUR bis 1.000 EUR)

Erweiterungen
  • Mitversicherung der Privathaftpflicht-Versicherung für Inhaber und Familie optional möglich
  • Mitversicherung der Produkthaftpflicht- und erweiterten Produkthaftpflichtversicherung optional möglich

Leistung

Welche Leistung erbringt die Betriebshaftpflicht im Schadensfall?

  • Überprüfung der Schadenersatzansprüche bei Personen-, Sach- oder Vermögensschäden
  • Abwehr ungerechtfertigter Schadenersatzansprüche
  • Leistung für berechtigte Schadenersatzansprüche bei Personenschäden (Bsp. Regressansprüche von Sozialversicherungsträgern, Arzt- und Krankenhauskosten, Verdienstausfall, Schmerzensgeld, uvm.)
  • Leistung für berechtigte Schadenersatzansprüche bei Sachschäden (Bsp. Kosten für Nutzungsausfall, Neuanschaffung, Wiederherstellung und daraus resultierende Vermögensschäden)

Vorteile

Nachfolgend eine kurze Übersicht über die Vorteile, die Sie durch einen Betriebshaftpflicht Preisvergleich erhalten.

  • Versicherungssummen bis 10 Mio. EUR
  • Individuelle Risikoprüfung möglich
  • Mitversicherung von Nebentätigkeiten
  • einfache und unkomplizierte Abwicklung
  • individueller Versicherungsschutz vom Experten

100Prozent Wir können Ihnen versichern, dass wir als objektiver Partner und Fachmann für Versicherungen dafür sorgen werden, Ihre Wünsche und Anforderungen an die Versicherung bestmöglich mit den derzeit am Markt verfügbaren Möglichkeiten umzusetzen. Sprechen Sie uns deshalb gerne an und fordern Sie Ihr persönliches Versicherungsangebot an, damit wir gemeinsam eine passende Lösung finden können. Durch jahrelange Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung möchten wir auch Ihnen beweisen, wovon unsere zufriedenen Kunden bereits profitieren.

Wer sich Selbständig mit einer Hundeschule macht muß vieles beachten. Schnell geraten dabei wichtige Dinge, wie die Betriebshaftpflicht in Vergessenheit. Eine Betriebshaftpflicht schützt Ihre Hundeschule vor den finanziellen Folgen eines Haftpflichtschadens. Dabei handelt es sich um Schäden, die durch die Hundeschule oder Ihre Mitarbeiter Dritten gegenüber verursacht werden. Gerechtfertigte Schadenersatzforderungen werden durch die Betriebshaftpflicht beglichen. Ungerechtfertigte Ansprüche wehrt das Versicherungsunternehmen für Sie ab. Kümmern Sie sich rechtzeitig um die Absicherung. Wie zeigen Ihnen, wie die Betriebshaftpflicht Hundeschule Betriebe schützt.

Betriebshaftpflicht Hundeschule: Was kann passieren?

Manchmal sind es die vermeintlich kleinen oder unwahrscheinlichen Schäden, die einem ins Geld gehen können. Ein Sachschaden an den gemieteten Räumlichkeiten. Ein Teilnehmer, der sich auf Ihrem Betriebsgrundstück verletzt und Sie dafür verantwortlich macht. Ein herabfallender Ast von einem Baum auf Ihrem Betriebsgrundstück, der eine Person verletzt. Aber auch von Ihnen eingesetzte Arbeitsgeräte können einen Hund verletzten und es kommen einige Tausend Euro Tierarztkosten auf Sie zu. So oder so, die Kosten für die Arztzbehandlung, Schmerzensgeld oder auch Verdienstausfall können Ihnen finanziell stark zusetzen. Mit der richtigen Betriebshaftpflicht schützen sich Hundeschulen vor den finanziellen Folgen eines Haftpflichtschadens.