Berufshaftpflicht IT Dienstleister

Selbst wenn Sie noch so vorsichtig arbeiten, als IT Dienstleister kann es schnell zu einem Haftpflichtschaden kommen. Neben Vermögensschäden deckt die Berufshaftpflichtversicherung für IT Dienstleister auch Personen- und Sachschäden ab. Sie bildet damit die Grundlage für den Schutz Ihrer beruflichen Tätigkeit und hält Ihnen in schwierigen Zeiten den Rücken frei.

Erfahren Sie durch einen Experten, wie die Berufshaftpflicht Freiberufler umfangreich schützen kann.

Berufshaftpflicht IT Betriebe und IT Dienstleister

Die Haftung des freiberuflichen IT Dienstleisters ist in aller Regel unbegrenzt und mit dem kompletten Privatvermögen. Schutz dagegen bietet Ihnen die IT-Haftpflichtversicherung. Die Berufshaftpflichtversicherung für IT-Unternehmen ist eine Haftpflichtversicherung, die Ihre berufsspezifischen Anforderungen an den Versicherungsschutz berücksichtigt. Weil in der normalen Betriebshaftpflicht Versicherung reine Vermögensschäden nicht versichert sind, benötigen Sie als IT Dienstleister diese spezielle Art der Absicherung. Die Berufshaftpflicht kombiniert die Vorteile einer Vermögensschadenhaftpflicht Versicherung mit einer Bürohaftpflicht.

Berufshaftpflicht IT Dienstleister – Wer kann sich versichern? (Auszug)

IT-/ EDV-Projektmanagement, -Programm Management, -Interim Management; IT/ EDV-Sachverständiger, IT-/ EDV-Gutachter; IT-Dienstleistungen (e-commerce), Web-Publishing, Web-Design, Web-Administration, Internet-Provider (Host Providing, Content Providing), Domainservice, Online-Dienstleister, Internetagenturen, IT-Service, Internetforen, Online-Portale, Web-Shop, Online-Shop, Hardwareherstellung, Hardwareentwicklung, Hardwareintegration, Hardwaremodifizierung, Hardwarehandel, Hardwareinstallation, Hardwarewartung, Netzwerkmanagement, Netzwerkadministration, Netzwerkpflege, Netzwerkinstallation, Netzwerkplanung, Netzwerkintegration, Netzwerkberatung, IT-Beratung, EDV-Beratung, IT-Consulting (z.B. SAP-Consultants / SAP-Berater) inkl. Analyse, IT-Organisation, IT-Schulung, IT-Einweisung, Softwareherstellung, Sofwareentwicklung (Webanwendung, Datenbankprogrammierung), Administration, Softwarehandel, Softwareimplementierung, Programmierung, Softwarepflege, Betrieb von Rechenzentren, Telekommunikationsanlagenherstellung und -dienstleistungen nach TKG/ TKV und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Datenverarbeitung, Datenverwaltung, Datenerfassung, Datenspeicherung, Datenmanagement.